Download Anpassungsmodelle auf der Grundlage stochastischer by Renate Breitfeld PDF

By Renate Breitfeld

Den Versuchen, die "Funktionen-Lehre" fur die examine der Lei stungserstellung im Handelsbetrieb nut zbar zu machen, conflict ein noch geringerer Erfolg beschieden als den Bemuhungen, mit Hilfe der "Funktionen-Lehre" die Leistungen des Handels fur die Volkswirt schaft offenzulegen und zu begrunden. Die Leistungserstellung im Handel hat nur wenige andersartige Untersuchungen erfahren; deren Ergebnisse haben ebenfalls keine allgemeine Aufnahme gefunden. Es besteht nach wie vor ein konkretes Interesse an der examine der Lei stungen und der Entwicklung eines Planungssystems zur Bestimmung des Faktoreinsatzes, der fur die LeistungsersteUung im Handels betrieb erforderlich ist. Die Verfasserin beschreitet mit ihrer Arbeit fur die Klarung dieser Frage Wege, die im Rahmen der Handelsbetriebslehre neuartig sind. Die Leistungserstellung des Handelsbetriebes wird als mehrstufiger stochastischer Produktionsprozess verstanden. Als mehrstufig er scheint dieser Prozess dann, wenn nicht nur eine Gesamtleistung oder die fur den Markt bestimmten Endleistungen, sondern auch die dafur erforderlichen innerbetrieblichen Leistungen betrachtet wer den. Als stochastisch ist dieser Prozess anzusehen, da er von zu faUsbedingten Umweltfaktoren - z. B. dem Verhalten der Kunde- beeinflusst wird. Die Verfasserin berucksichtigt zufallsabhangige Leistungsvorgange und -ergebnisse neben entscheidungsabhz.ngi

Show description

Read Online or Download Anpassungsmodelle auf der Grundlage stochastischer Produktionsfunktionen: Faktoreinsatz und Leistungserstellung im Handelsbetrieb PDF

Similar german_10 books

Die ökologische Herausforderung: Umweltzerstörung als sicherheitspolitische Determinante

Acht Jahre nach dem Erdgipfel von Rio de Janeiro im Jahr 1992 scheint die globale ökologische Zusammenarbeit gescheitert zu sein. Ökologische und sozioökonomische Katastrophen mehren sich: Neben solchen natürlichen Ursprungs wie Erdbeben oder Vulkanausbrüche stehen durch den Menschen verursachte wie Treibhauseffekt oder Welthunger.

Der Schizophrene Patient in der Ärztlichen Sprechstunde

Der Arzt in der Praxis, in der Klinik und im Pflegeheim kommt immer wieder in die scenario, schizophrene Patienten behandeln und deren Angehörige beraten zu müssen. Diese Patienten gehören durchaus zur Klientel des Arztes der Basisversorgung, des Hausarztes. Das Buch soll dazu beitragen, den ihm überwiesenen schizophrenen Erkrankten besser zu verstehen und die Krankheit gegebenenfalls auch erstmalig zu diagnostizieren, um dann die richtigen Entscheidungen für eine gezielte und individuell angepasste Therapie zu treffen.

Extra info for Anpassungsmodelle auf der Grundlage stochastischer Produktionsfunktionen: Faktoreinsatz und Leistungserstellung im Handelsbetrieb

Example text

Eine IIAusschließende-Oder ll -Beziehung soll vorliegen, wenn man durch eine von mehreren Aktionen zu dem Zustand gelangt. Die Aktionen schließen sich also aus. Kann der Zustand nicht nur durch eine Aktion, sondern auch durch eine Kombination mehrerer Aktionen erreicht werden, soll von einer IIEinschließenden-Oder ll - Beziehung gesprochen werden. Dieser Knotentyp wird auch angewandt, wenn die verschiedenen Aktionen zu unterschiedlichen Zuständen und damit Knoten führen, so daß ein Zustand nur durch eine Aktion erreicht werden kann.

14 ff. : Grundmodelle wirtschaftlicher Entscheidungen, Köln, Opladen 1969, S. 84 ff. 30 werden, durch das verschiedene Entscheidungsalternativen dargestellt werden können. Hierbei ist zu überlegen, welche Abänderungen bei der Berücksichtigung von Entscheidungsalternativen gegenüber den Zufallsalternativen vorzunehmen sind. 1. Die Verknüpfungselemente Auch die Entscheidungsalternativen sollen durch Knoten und Pfeile dargestellt werden. 1. 1. Die Knoten Durch jeden Knoten wird auch in diesem Fall ein Zustand gekennzeichnet, der jetzt das Ergebnis vorgelagerter Entscheidungen ist und eine Grundlage für folgende Entscheidungen bildet.

F (a. J1T ) 1,0 0,6 0,2 o Abb. 22: Bedienungszeiten 45) Vgl. Fisz, M. : Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematische Statistik, Berlin 1971, S. 185. 46) Die durchschnittliche Bedienungsrate gibt, wie auf Seite 68 ff. dieser Arbeit noch näher erläutert wird, die Zahl der Kunden an, die im Durchschnitt pro Zeiteinheit bedient werden können.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 36 votes

Categories: German 10